„Von Möwen, Mädchen und Matrosen“

Am 1. November 2020 laß Armin Diedrichsen Texte über das Reisen auf See und das Fernweh an Land. Geschichten, Gedichte und Gedanken von Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Johann Wilhelm Kinau (Gorch Fock) u.a.
Passende Melodien dazu spielten Thomas Goralczyk (Akkordeon) und Martin Karl-Wagner (Flöte).

Armin Diedrichsen, Thomas Goralczyk, Martin Karl-Wagner