I N H A L T

Startseite
aktuelle Infos
Verein
Kirche
Orgel
Pastoren
Veranstaltungen
Bilder
Lageplan
Kontakt
Links

Vereinslogo

Besucher Nr.:

Arbeitgeber bewerten

Pastoren in Friedrichsort


Aus der Chronik

Ein evangel. Marinepfarramt gab es in Friedrichsort in dänischer Zeit von 1664-1855, in deutscher Zeit von 1878-1885 und 1891-1920.

Garnisonsprediger in dänischer Zeit

In der Festung Christianspries (1631-1648):
1641-1642  Sven Daniel Jacobeus
1645-1648  Herrmann Kirchner

In der Festung Friedrichsort (1663-1864):
1663-1664  Anastasius Sorgenfrei
1664  Bartholomäus Häring
1664-1675  Nicolaus Schmidt
1675-1676  Melchior Knölcker
1676-1722  Petrus Klostermann
1722-1766  Karl Friedrich Loppnau
1769-1799  Peter Grave
1800-1804  Peter Bruhn
1804-1813  Johann Christian Dose
1814-1835  Heinrich Rundt
1836-1855  Jacob Heinrich von der Heyde

In preußischer und deutscher Zeit wirkten hier in Friedrichsort von 1866-1878 die Kieler Marinepfarrer Büttner - er hat am 26.12.1875 die Garnisons-Kirche (heute: Bethlehem-Kirche) eingeweiht -, Kramer und Woeller, dann als Friedrichsorter Garnisonspfarrer Fromholz (1878), Heyn (1879), Gödel (1879), Vierthaler (1880 und 1882-84) und Nauck (1881/82 und 1884/85).

Die evangelischen Zivilisten in Friedrichsort gehörten anfangs zu Dänischenhagen. Erst 1907 wurde eine eigene Zivilgemeinde gegründet, am 1. Juli 1936 aufgehoben und Dänischenhagen, Pfarrbezirk II (Pries) angegliedert. - Ende 1947 erfolgte die Neugründung der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Friedrichsort, seit 1988 Bethlehem-Gemeinde, seit 1.1.1995 vereinigt mit der Kirchengemeinde Pries zur Ev.-Luth. Kirchengemeinde Pries-Friedrichsort.

Die katholischen Garnisonsangehörigen wurden durch katholische Marinegeistliche aus Kiel betreut (ab 1909 katholische Garnisonskirche St. Heinrich). Die katholischen Zivilisten gehörten zur Kirchengemeinde St. Nikolaus, ab 1921 Bezirk Kiel-Nord / St. Heinrich. Bis zum Bau der kathol. Kirche "Dreieinigkeit" in Pries 1953 wurden hier in der Kirche regelmäßig auch kathol. Gottesdienste gefeiert.


Pastoren

Gustav Matz
Gustav Matz
9.4.1872 - 1.10.1901
Schulrektor, Kantor und Organist
L. Runze
L. Runze
1.4.1891 - 1.12.1898
Marinepfarrer
Friedrich August Schorn
Friedrich August Schorn
15.12.1898 - 1.10.1903
Marinepfarrer
Hünemörder
Hünemörder
1.10.1903 - 17.9.1908
Marinepfarrer
Dr. Max Möhrke
Dr. Max Möhrke
17.9.1908 - 1.5.1915
Marinepfarrer
Ulrich Schultz
Ulrich Schultz
Mai 1915 - Februar 1920
Marinepfarrer
Dr. Arthur Noffke
Dr. Arthur Noffke
August 1943 - 15.11.1951
Kriegspfarrer/Pastor
Neubegründer der Zivilgemeinde (Dez. 1947)
Dr. Hans-Joachim Runge
Dr. Hans-Joachim Runge
22.11.1951 - 14.11.1959
Pastor
Hinrich Toepffer
Hinrich Toepffer
6.6.1960 - 31.12.1967
Pastor

Gerhard Schmidt
1.1.1968 - 31.10.1968
Pastor
Hartmut Liepke
Hartmut Liepke
1.5.1969 - 30.9.1973
Pastor
Siegfried Munz
Siegfried Munz
1.10.1973 - Juni 1974
Pastor
Ulrich Kalms
Ulrich Kalms
12.1.1975 - 30.9.1996
Pastor

Gerd Rohde
November 1976 - Nov. 1997
Seemanns-Pastor
Birke Müller
Birke Müller
16.12.1995 - 29.2.2000
Pastorin
Barbara Landa
Barbara Landa
1991 - 30.5.2013
Pastorin