I N H A L T

Startseite
aktuelle Infos
Verein
Kirche
Orgel
Pastoren
Veranstaltungen
Bilder
Lageplan
Kontakt
Links Datenschutz-
   erklärung

Vereinslogo

Besucher Nr.:

Arbeitgeber bewerten

Verein


Die Interessengemeinschaft Bethlehem-Kirche Kiel-Friedrichsort e.V.

  • entstand 1998 aus dem Orgelbau-Förderkreis der Bethlehem-Kirche mit dem Ziel, die öffentliche Nutzung der Kirche und die Pflege des Kulturdenkmals sicherzustellen;
     
  • hat die Kirche 1999 vom ehemaligen Eigentümer - als ehemalige Garnisonkirche gehörte sie der Bundesrepublik Deutschland - erworben, nachdem mehrjährige Verhandlungen zwischen dem Verkäufer (Oberfinanzdirektion) und der Kirchenge-meinde bzw. dem Kirchenkreis Kiel zu keinem Ergeb-nis geführt hatten;
     
  • wurde dabei parteiübergreifend unterstützt von Kieler Politikern, namentlich von Kiels ehemaligem Oberbürgermeister Norbert Gansel, von den damaligen Kieler Bundestagsabgeordneten Angelika Volquartz (CDU), Dr. Hans-Peter Bartels (SPD), Klaus Müller (Bündnis 90 / Die Grünen) und Prof. Dr. Edzard Schmitz-Jortzig (FDP), vom damaligen Landtagsabgeordneten für Kiel-Nord Rolf Fischer (SPD) sowie vom Gesprächskreis Pries-Friedrichsort;
     
  • sorgt für eine denkmalgerechte Instandhaltung des Gebäudes; so sind 2006-2009 die Holzfassade und 2013/14 das Dach in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege und der Unteren Denkmalschutzbehörde der Landeshauptstadt Kiel grundlegend saniert worden;
     
  • möchte, dass die Bethlehem-Kirche auch in Zukunft für Gottesdienste, Taufen, Trauungen, Beerdigungen offensteht;
     
  • kümmert sich darum, dass die Kirche für kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen, Vorträge ...) genutzt wird;
     
  • hat den ursprünglichen Vereinszweck des Orgelbau-Förderkreises (Ersatz der Orgel von 1959) im Frühjahr 2016 durch den Einbau einer gut erhaltenen pneumatischen Walcker-Orgel von 1916 mit 7 Registern (2 Manuale und Pedal) erfüllen können;
     
  • ist überkonfessionell orientiert;
     
  • ist als gemeinnützig anerkannt, da der Verein kirchliche und kulturelle Zwecke verfolgt.
    Spenden sind steuerlich absetzbar;
     
  • hat z. Zt. (Stand 31.12.2020) 105 Mitglieder (Beitrittserklärung).